Nicht vorrätig
 

Zanya

7,90 

100 % Arabica | 250 Gramm | 31,60 €/kg | Südvietnam – Da Lat

„Catimor, Caturra, Bourbon, Tipica“

  • Mittlerer Körper
  • Aromen von Mandeln, Schokolade, Bergamotte
  • Mild, leichte Süße
  • Eine Röstung für Filter- und Espresso-Kaffee
Auswahl zurücksetzen

Meet the Farmer

Es gibt so viele schöne Kaffees auf dieser Welt, und viele besondere hochklassige Sorten werden in kleinen Parzellen angebaut. Wir bevorzugen Kaffees, bei denen der Produzent von seinem Kaffeeanbau leben kann. Um uns allen die Türen in die Kaffeewelt der Möglichkeiten ein bisschen weiter zu öffnen, haben wir unter dem Motto Meet the Farmer jeweils nur 1 Sack einer bestimmten Kaffeesorte zusätzlich im Angebot.

Let’s meet Marian & Jan Lim

Marian von Zanya Coffee trocknet gewaschenen Kaffee in Da Lat – Vietnam

Ein besonderer Mensch

Zanya Coffee ist eine kleine familiengeführte Kaffeekooperative am Berg Lang Biang in Südvietnam. Hier leben die K’Ho, eine ethnische Minderheit Vietnams. Die Farmer haben eine eigene Sprache und eigene Traditionen. Seit der französischen Besatzung bauen die Menschen Kaffee an, allerdings größtenteils Robusta Kaffee für den Massenmarkt. Nur 3 % des produzierten Rohkaffees im Land mit der zweitgrößten Kaffeeproduktion weltweit ist Arabica.

Der Slowake Marian hat hier mit der K’Ho Jan Lim seine große Liebe gefunden. Sie haben geheiratet und so leben die beiden seit 3 Jahren zusammen und haben sich ganz der Welt des Spezialitätenkaffees mit Coffea Arabica verschrieben. Indem sie sowohl die europäische als auch die vietnamesische K’Ho-Kultur verstehen, schaffen sie es ungeahnte Potenziale des Rohkaffees in Vietnam zu explorieren und ihre großartigen Kaffees an internalen Kaffee-Liebhabern zu vermitteln.

Das Zanya-Kaffeeprojekt gibt auch Familienangehörigen Arbeit und neue Chancen

Ein besonderer Kaffee

In Vietnam wird vor allem Robusta produziert und konsumiert, Coffea Arabica ist weiterhin ein seltenes Phänomen. Die Familienkooperative Zanya ist hier ein echtes Vorreiterprojekt: Die Kooperativenmitglieder nutzen organische Dünger, zahlen höhere Preise für selektive Ernten und wenden exotische Fermentationen und Trocknungen an. Mit cumpa – unser Importpartner – beziehen wir verschiedene dieser fortschrittlichen Rohkaffees und motivieren mit hohen Einkaufspreisen und einer auf Langfristigkeit ausgelegten Partnerschaft die gemeinsame Weiterentwicklung.

Der Kenyan Double Washed Process ist ein Beispiel für die von Zanya angewandten, zeitaufwendigen und sehr fortschrittlichen Prozesse. Der Rohkaffee wird hier nach dem depulpen fermentiert und zweimal gewaschen. So bleibt nichts vom Zuckerschleim an der Pergamenthaut kleben und die Kaffees schmecken in der Tasse sehr klar und sauber. Nach dem zweiten Waschen trocknen die Mitarbeiter den Rohkaffee im schattigen, luftigen Trockenhaus langsam und schonend bis auf 11 – 13 % Restfeuchte. Im Vergleich zur Sonnentrocknung oder Maschinentrocknung werden die Inhaltsstoffe des Kaffees bei dieser zeitaufwendigen Methode besonders gleichmäßig innerhalb des Samens verteilt. Auch das führt am Ende zu einer fantastisch sauberen Tasse.

Der Kaffee wird in verschiedenen Stufen von Familienmitgliedern handselektiert

Eine besondere Praktik

Die Hügel von Da Lat sind in Bewegung. Viele K’Ho verkaufen ihr Land in Anbetracht niedriger Kaffeepreise, gelockt durch die Angebote von Unternehmen aus der Blumenindustrie. Die findet hier perfekte Klimabedingungen vor und man sieht immer mehr Gewächshäuser im Tal. Die Idee von einer nachhaltigen Entwicklung durch Spezialitätenkaffee stößt nicht immer auf Verständnis.

Aber die Familienkooperative von Zanya stellt sich gegen diesen Trend und den Abverkauf ihres Landes. Sie glaubt an eine selbstbestimmte Zukunft mit hochwertigen Spezialitätenkaffees. Durch die Visionäre Marian und Lim können mittlerweile mehrere Dutzend Familienangehörige an den Spezialitätenkaffees mitarbeiten und wirken so an der Herstellung eines einzigartigen Produktes mit. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung bei allen Produktionsschritten leistet Zanya Pionierarbeit und nimmt dadurch auch immer mehr eine Vorbildfunktion für andere Farmer ein. In der kurzen Zeit von 3 Jahren hat sich Zanya zu einem der besten Kaffeeproduzenten Vietnams etabliert und ist mittlerweile bestens vernetzt.

Durch cumpa sind wir mit einem Importeur verbunden, der Partner von der ersten Stunde an war und deren Bestreben es ist, auch weiter in der vertrauensvollen Partnerschaft zu wachsen.

(Quelle: Text von cumpa, redaktionelle Anpassungen durch Iris Reibe/Röstpunkt)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Zanya“

Produkt enthält: 250 g

Artikelnummer: farmer.01-1 Kategorien: , , , , , , ,